Chronik

Firmengründung am 26. März 1991 in Luftenberg. Das Büro befand sich im Privathaus und als Werkstätte  diente die Garage.

1996 hatten wir 14 Mitarbeiter und waren eingemietet bei Fam. Aistleitner 

1997: Firmenneubau in St. Georgen/G. 

 1999: Hatten wir kurzfristig 31 Mitarbeiter. Quantität ist aber nicht gleich Qualität. Darum Reduzierung auf 16 erstklassige Fachleute

Sensation beim österreichischen Fassadenpreis:  3mal in Folge wurde die Firma Kroll mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Bei der Firmengründung wurde gleichzeitig das Fußballteam  ASK Kroll ins Leben gerufen. Höhepunkt war das Fußballspiel gegen die Bundesligamannschaft Vorwärts Steyr mit Trainer Dolfi Blutsch und der gesamten Steyrer Kampfmannschaft. Das Spiel ging 1: 14 verloren. Das Ehrentor erzielte Eddie Kroll aus einem Elfmeter.

Regelmäßige Firmenausflüge mit den Mitarbeitern und Freunden des Hauses wurden und werden organisiert. Beliebte Ausflugsziele sind Wien, Salzburg und einmal im Jahr geht es auf die Schipiste. 

Am 11. u. 12. Oktober 2002 fand auf unserem Firmengelände die Benefizveranstaltung für Hochwasseropfer statt.  Über 400 Gäste, darunter LH Stv. Dr. Erich Haider, der Linzer ÖVP Chef Dr. E. Watzl, Waterloo & Robinson, Steirerbluat, Manuel Ortega, Sigrid und Marina, Hansi Kiesler u.v.a. Durch das Programm führte Leo Walch. Gesammelt wurden über € 18.000,00, die den am ärgsten betroffenen Einwohnern überreicht wurden.

 2006 startete  startet Eddie Kroll das Hilfsprojekt "Schilling für Shilling"  Hilfe für Kenia.

Die Firma Kroll erreichte in den vergangenen Jahren immer  wieder vorderste Plätze beim Österreichischen Fassadenpreis.

Im Jahre 2007 wurden wir mit dem Preis für Ehrenamt und Zivilcourage ausgezeichnet. Im Jahre 2011 mit dem Pegasus Anerkennungspreis

2016 feiert die Firma Kroll 25 Jahre Traditionsbetrieb mit einem großen Fest auf dem Firmengelände. Genaue Infos darüber erscheinen in Kürze!